Elisabeth von Thüringen

 

 

Elisabeth von Thüringen

Theaterstück in einem Akt
von und mit Mirjana Angelina

Monologregie Monica Degen
Choreographie Loreen Fajgel
Buch und Inszenierungskonzept Mirjana Angelina
Eine Gospel Art STUDIO Produktion

Stückbeschreibung: 

Schauspielerische Szenen skizzieren die historischen Ereignisse ihres Lebens.
Tänzerische Impressionen reflektieren Wesenszüge ihres Seins.

Tochter eines Königs... Gemahlin eines Fürsten...
Mutter von drei Kindern... Wohltäterin der Armen...
Schwester der Kranken... Heilige der Ausgestoßenen...

Eine reiche Suchende... Eine arme Gebende...
Eine lachend Einsame... Eine sehnsüchtig Dienende...
Eine fröhlich Leidende... Eine sich verausgabend Liebende...

Elisabeth von Thüringen getanzt von Annika Hoffmann.
Die vier Dienerinnen gespielt von Mirjana Angelina.
Als textliche Grundlage dienen die einschlägigen Quellen und historischen Arbeiten.
Musik: Collagen aus mittelalterlichen Klängen und zeitgenössischen Kompositionen.

Dauer: Ca. 105 Minuten

» Link zur Bildergalerie
» Link zu Zuschauerreaktionen
» Link zu Pressestimmen

 

 

 

 

 

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen